Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spotting-Trip quer durch Europa
#1
Servus zusammen,

da nun die Tage wieder kürzer werden, bleibt auch wieder mehr Zeit für die Bildbearbeitung und die Aufarbeitung des ein oder anderen Trips des Sommers.

Einen kleinen, (aber bildreichen), Überblick über meinen Sommeraus"flug" möchte ich im Folgenden geben.

Es galt noch eine Woche im Juli sinnvoll zu gestalten und da zuhause nichts Besonderes geplant war, hab ich mir mal Flüge zu einem kleinen Trip quer durch Europa zusammengestellt. Diese waren nach ein paar Kurskorrekturen gar nicht mal so teuer und es kam ein interessantes und abwechslungsreiches Routing und Programm heraus.

Los ging es nach einer kurzen Nacht am Montag nach dem EM-Finale. Der Wecker klingelte früh und mit der S-Bahn ging es an den Münchner Airport. Die Maschine am Gate nebenan zeigte mir schon meine erste Destination.
Mit Air Berlin ging es nach ....
[Bild: 16dyw8.jpg]

Düsseldorf. Dort sollte also der erste Stop zum Spotten erfolgen. Geflogen wurde mit der D-ABKN, welche zu gut 80% ausgelastet war. Pünktlich ging es über die 26R auf den kurzen Hüpfer nach DUS. Wirklich erstaunt war ich über den Bordservice bei AB. Auf dem kurzen Flug gab es für jeden Passagier ein Getränk und eine kleine Laugenstange, egal welcher Tarif gebucht war.
Danach ging es auch schon gleich wieder in den Landeanflug der Runway 23R und gut 20 Miunten früher als geplant erfolgte die Landung in DUS. Natürlich durfte ein Beusch im Cockpit nicht fehlen Wink
[Bild: 252b4g.jpg]

Nach einem zweiten Frühstück gings dann los auf der Besucherterasse. Das Wetter war anfangs noch relativ bewölkt, aber dies sollte sich zum Glück noch bessern.

Cathay war im Sommer noch mit der B777-300ER in Düsseldorf vertreten, mittlerweile wird die Verbindung nach Hongkong mit der A350 bedient.
[Bild: 3wqaou.jpg]

Und pünktlich zum ersten Highlight, einem buten Iren, zeigte sich dann auch die Sonne.
[Bild: 4v6yrs.jpg]

Air Serbia A319
[Bild: 5wzlbt.jpg]

Dem folgenden Bizzer wars scheinbar etwas zu warm und so hat er zum Taxi-Test einfach mal eine Schicht ausgezogen.
[Bild: 6zwlkc.jpg]

und gleich noch ein Bizzer hinterher: Global Jet Luxembourg Falcon 7X
[Bild: 7hrxtd.jpg]

Da Ferienzeit war, kam Turkish mehrmals täglich mit A330 nach DUS. Hier mal mit Star Alliance Lackierung.
[Bild: 8xybus.jpg]

Delta B767-300WL
[Bild: 9xrbp5.jpg]

Geschwistertreffen von A319 und A320
[Bild: 10dkap2.jpg]

Die D-ABKN, welche mich frühmorgens nach DUS brachte, flog danach gleich nochmal einen Umlauf nach MUC.
[Bild: 114lzrn.jpg]

und als Stellvertreter für die doch mittlerweile zahlreichen Eurowings Maschinen:
[Bild: 12vqbh1.jpg]

AB Dash8-Q400
[Bild: 13vyy1h.jpg]

Für Eastern Airways war diese weiße Saab 2000 unterwegs.
[Bild: 146yb2j.jpg]

Tuifly zeigte sich in der Tui Blue Sonderbemalung
[Bild: 159za8f.jpg]

to be continued ....
[-] Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Airbus-Aktuell, Axel1967, Frank Krause, Ham-Airport-Aviation-Videos, Sten911
Zitieren
#2
und weiter geht es mit den Bildern von Deutschlands drittgrößtem Flughafen.

AtlasGlobal Ukraine A320
[Bild: 16ryyfc.jpg]

Condor B757-300 mit Hannover Airport Sticker
[Bild: 178oxb1.jpg]

FlyBe Dash8-Q400 im lila Farbenkleid
[Bild: 1808aaf.jpg]

Onur Air war leider nur mit A320 zu Gast an diesem Tag
[Bild: 19otlqq.jpg]

Die Terrasse füllte sich merklich und das konnte eigentlich nur eins heißen: der A380 von Emirates kommt bald.
Nach wie vor ist der Super Jumbo ein wahrer Publikumsmagnet, auch in DUS.
[Bild: 20wbylu.jpg]

Tuifly Sonderbemalung, die Zweite. Diesmal die Fotobuch-Werbelackierung.
[Bild: 21p5avb.jpg]

Durch einen Münchner Spotterkollegen hatte ich schon früher an dem Tag erfahren, dass noch ein besonderes Highlight kommen soll.
Danke an dieser Stelle nochmal für den Tip Wink

Es war die neu lackierte Eurowings Maschine im BVB-Design. Diese kam frisch aus dem Paint Shop.
[Bild: 22anljs.jpg]

Sun Express mit Werbung für den Film "Kung Fu Panda"
[Bild: 23mrbst.jpg]

Danach war erstmal nichts Spannendes angekündigt und so hab ich erstmal eine kleine Pause eingelegt und mich im Terminal mit Essen versorgt.
Diese war allerdings nicht allzu lang, denn es ging bald interessant weiter.

ANA verbindet DUS nonstop mit Tokio Narita. Geflogen wird mit der B787-8.
[Bild: 24hszbt.jpg]

Obwohl mittlerweile die nächsten Olympischen Spiele passé sind, fliegen einige A319 von British Airways immer noch im Federkleid der Olymipschen Sommerspiele von 2012 in London durch die Gegend.
Sehr zur Freude der Spotter natürlich.
[Bild: 25hzx7f.jpg]

S7 mit B737-800
[Bild: 26e4xpf.jpg]

Danish Air Transport ATR 72
[Bild: 27mebc0.jpg]

und den Abschluss des ersten Spottingtages bildete die Turkish Airlines A330 in Retro Bemalung.
[Bild: 28wnxlw.jpg]

Danach ging es dann erstmal zum Entspannen ins nahe gelegene Hotel. Für die Übernachtung in DUS hatte ich mir das Airport Hotel Lindner ausgesucht.
Ein sehr schönes Hotel zu einem guten Preis für die eine Übernachtung. Das Hotel liegt etwas abseits vom Flughafen, aber durch die kostenlosen Hotel-Shuttle Busse ist dies kein Problem.
Der Check-In war schnell erledigt und so konnte ich den Abend entspannt ausklingen lassen.
[-] Die folgenden 6 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Airbus-Aktuell, Axel1967, Frank Krause, Ham-Airport-Aviation-Videos, Sten911
Zitieren
#3
Am nächsten Morgen hieß es wieder früh raus aus den Federn.
Die Terrasse in DUS öffnet um 09.00 Uhr. Also im Hotel ausgecheckt, wieder an den Airport und erstmal was gefrühstückt.

Kurz durch die Sicherheitskontrolle und schon ging das Spotting Vergnügen weiter.
Allerdings wurde die Freue kurz getrübt, da die B767 der American Airlines sich im schönsten Licht bereits auf den Heimweg in die Staaten machte, während ich noch dabei war, meine Sachen nach der Kontrolle wieder zusammen zu packen.

Aber egal, auch dieser Tag hielt wieder einige Schmankerl bereit.
Los ging es mit einem Air Berlin Familienbild.
[Bild: 290ab58.jpg]

CSA mit einer kurzen ATR unterwegs auf dem Kurs nach Prag.
[Bild: 30uzy1e.jpg]

Es folgten drei Charterflüge von sehr interessanten Airlines.
Als erstes machte sich die E190 der türkischen BoraJet auf, deutsche Urlauber in die Türkei zu bringen.
[Bild: 31n3y3b.jpg]

Gefolgt von einer 737-800 der Corendon Airlines
[Bild: 32g2axi.jpg]

und eine weitere B737-800 kam direkt hinterher, diese gehört der ägyptischen AMC Aviation, und ist deren einzige Maschine.
[Bild: 33twy1k.jpg]

Air Berlin A330
[Bild: 34izbtn.jpg]

Lufthansa bedient die beiden Nordamerika Ziele ex DUS mit A340-600
[Bild: 35duzfq.jpg]

und die nächste B737-800 mache sich als Türkei-Charter auf den Heimweg, diesmal von Tailwind
[Bild: 366axg1.jpg]

Für Rossiya unterwegs, allerdings noch in der Bemalung der Donavia, ist diese A319.
[Bild: 3743lgx.jpg]

So langsam schaute ich immer wieder auf die Uhr. Gegen Mittag sollte mein nächster Flug starten.
Da ich am Vortag die B787-9 von Etihad allerdings nur ohne Sonne erwischt hatte, wollte ich diese unbedingt noch auf die Speicherkarte bringen.
Kurz wurde ich schon ein bisserl nervös, aber es hat dann noch wunderbar funktioniert.
[Bild: 38fxz7k.jpg]

Im Eiltempo ging es dann runter von der Besucherterrasse und durch die Sicherheitskontrolle.
Es blieb gerade noch Zeit für eine kurzen Mittagssnack, bevor das Boarding des nächsten Fluges begann.

Mit dem Bus ging es zur D-AGWM, eine sieben Jahre alte A319 der Germanwings.
Und mit einer Verspätung von knapp 20 Minuten ging es dann über die Runway 23L dem Himmel entgegen.
[Bild: 39i1bts.jpg]

Der Flug verlief sehr ruhig und war eigentlich ereignislos. Ausgelastet war die Maschine zu knapp 85%.

Im Anflug sah ich allerdings dann bereits, welches Wetter mich am nächsten Tag erwarten sollte ...
[Bild: 401cxyw.jpg]

Nach der Landung wurde dann wieder dem Cockpit ein Besuch abgestattet.
[Bild: 41fcxth.jpg]

Und hier nochmals die D-AGWM vom Gate aus.
[Bild: 42gzxm5.jpg]

Im nächsten Teil gehts dann weiter mit den Bildern von meiner zweiten Station.
P.S. ein kleiner Hinweis auf diese befindet sich im Anflugbild Wink
[-] Die folgenden 8 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Airbus-Aktuell, Axel1967, Frank Krause, Ham-Airport-Aviation-Videos, marlon350, Sten911, Vince_Gi
Zitieren
#4
Das sind ja schonmal tolle Bilder. Da freut man sich doch auf einen 2ten Teil
[-] Die folgenden 1 Benutzer sagten Danke zu Vince_Gi für diesen Beitrag:
  • muc-spotter
Zitieren
#5
Weiter ging die Reise also bei unseren eidgenössischen Nachbarn.

Die nächsten anderthalb Tage verbrachte ich in Zürich. Nach der Landung führte der erste Weg auf die Besucherterrasse, welche in ZRH wirklich sehr schön ist. Ganz im Gegensatz zum Wetter, denn es regnete in Strömen. Dies hatte allerdings auch schöne Spiegelungen zur Folge, wie bei diesem A330 der Edelweiss.
[Bild: 43s4azx.jpg]

Eine nette B737-700BBJ der Mid East Jet gab sich noch die Ehre.
[Bild: 44i4z5z.jpg]

Dann wurde es mir zu nass und ich erkundete den Flughafen, sowie die geplante Spotting Position für den nächsten Morgen auf dem Parkhaus P3.

Direkt davor war diese B777-300ER der Swiss abgestellt.
[Bild: 45dqbay.jpg]

Danach noch kurz das Abendessen eingekauft und ab ins Hotel zum Trocknen.
In Zürich habe ich mir das Hotel STAY@Zurich Airport ausgesucht, welches der günstigere Ableger des Mövenpick Hotels ist. Von diesem kann der Shuttelbus zum Hotel kostenlos mitbenutzt werden. Das Zimmer war schon etwas in die Jahre gekommen, aber für eine Nacht ganz in Ordnung.
Die Nacht war wieder ziemlich kurz, wollte ich doch unbedingt zur ersten Landung um 06.00 Uhr wieder am Airport sein, denn in Zürich herrscht Nachtflugverbot, welches von 23.30 bis eben 06.00 Uhr morgens gilt.

Kurz hatte ich auch noch Hoffnung auf Besserung des Wetters, waren doch teilweise blaue Stellen am Himmel auszumachen, durch welche die Sonne immer mal wieder kurz leuchtete. Wie zum Beispiel auf diese A340-300 der Swiss.
[Bild: 46iyxqx.jpg]

 Swiss B777-300ER
[Bild: 47u3auq.jpg]

Aus Hong Kong kommt diese B777-300ER der Cathay Pacific
[Bild: 48kwawi.jpg]

Eine nette Überraschung war diese B737-400 der Go2Sky
[Bild: 499oxze.jpg]

Teilweise hatten die anfliegenden Maschinen mit den Windböen von der Seite zu kämpfen, so wie diese A330 der Swiss.
[Bild: 50khb3d.jpg]

Qatar B787-8
[Bild: 51hgldh.jpg]

gefolgt vom nächsten Dreamliner aus dem Nachbar-Sandkasten - Etihad B787-9
[Bild: 523wa6c.jpg]

Dann wurde die Anflugrichtung gedreht und so bin ich auf die andere Seite des Airport, rauf aufs Parkhaus P6.
Von dort aus hat man einen guten Überblick auf die Runway 28, welche zu dieser Zeit nur für Starts genutzt wurde.
Schweizer Doppel mit Helvetic Fokker 100 und Edelweiss A320
[Bild: 53c0a7l.jpg]

Mittlerweile auch Geschichte ist der Zurich Shopper Avro RJ100 der Swiss
[Bild: 545sbxe.jpg]

genauso wie die BVB-Lackierung auf der A321 von Turkish Airlines
[Bild: 5507z3w.jpg]

Danach wieder Positionswechsel, diesmal wieder auf die Besucherterrasse.
Genau im richtigen Moment, denn nur ein paar Augenblicke später rollte die Swiss C-Series 100 vom Hangar kommend vorbei. Die Maschine machte sich auf den Weg zu einem Testflug u.a. nach Parchim.
[Bild: 56gnafh.jpg]

Swiss A320 im Star Alliance Design
[Bild: 57swyd0.jpg]
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Axel1967, Sten911
Zitieren
#6
Swiss A321 mit Sharklets
[Bild: 58cml1f.jpg]

Danach gab es einige Abflüge nach Nordamerika, wie zum Beispiel diese Air Canada B787.
[Bild: 59zhl6r.jpg]

Swiss A340-300
[Bild: 607zlhq.jpg]

Auch die Delta B767-300WL machte sich auf den Heimweg über den Teich.
[Bild: 618llfv.jpg]

Ebenso wie diese United B777-200
[Bild: 62tsa6j.jpg]

Mit eines der Highlights des Trips war der A380 der Singapore Airlines in der Sonderbemalung zum 50-jährigen Jubiläum Singapores.
[Bild: 63snz0r.jpg]

Ohne es wirklich geplant zu haben, war ich an einem Mittwoch in Zürich. Und immer mittwochs und samstags öffnet auch die Besucherterrasse auf dem Dock E, welche mit einem kostenlosen Shuttlebus erreicht werden kann.

Swiss A330 beim Push-Back
[Bild: 64qdac4.jpg]

Natürlich bedient Emirates auch Zürich mit A380.
[Bild: 65scxf9.jpg]

Ukraine Intl Embraer 190
[Bild: 66dmlyt.jpg]

Danach kam wieder ein richtig heftiger Schauer vom Himmel, genau zu der Zeit als die Thai Airways B777-300ER für den Rückflug nach Bangkok gepusht wurde.
[Bild: 67z6aoc.jpg]

Aber auch hier waren wieder nette Spiegelungen möglich, wie bei der Swiss B777-300ER
[Bild: 68bil3f.jpg]

Da es nicht aufhören wollte zu regnen, beschloss ich wieder auf die normale Terrasse zurück zu fahren.
Auch dies sollte sich wieder als eine gute Entscheidung herausstellen, denn kaum angekommen, rollte diese Wamos B747-400 in Richtung Startbahn.
[Bild: 69owz8m.jpg]

Danach war erstmal wieder trocknen angesagt und so hab ich mir die Zeit bis zu meinem nächsten Flug am Abend noch etwas im Terminal vertrieben.

Nach einer Stärkung und mit ein paar Tafeln Schweizer Schokolade im Gepäck ging es dann wieder Richtung Gate, wo diese Maschine auf mich wartete.
Air Europa Express E195
[Bild: 70uyzn1.jpg]

und so ging es über die Runway 28 wieder gen Himmel
[Bild: 715ga7l.jpg]

Mit einem schönen Abflug über Zürich verabschiedete ich mich aus der Schweiz in Richtung ......
[Bild: 72mllb9.jpg]
[-] Die folgenden 4 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Axel1967, Frank Krause, Sten911
Zitieren
#7
... in Richtung Madrid. An Bord der EC-KRJ, welche zu ca. 95% ausgelastet war, ging es vom schweizer Regenwetter in Richtung Sonnenschein und 30 Grad in der spanischen Hauptstadt.

[Bild: 73n7p27.jpg]

Der Flug war bereits am Abend, so dass am ersten Tag in Madrid nur noch folgendes Bild aus dem Flieger entstand:
Swiftair ATR72 leased by Air Europa
[Bild: 74vyr7h.jpg]

Per Hotel Shuttle ging es ins nächste Hotel. In Madrid wurde die Nacht im Ibis Madrid Aeropuerto Barajas verbracht.
Ein schönes Hotel mit einem zwar kleinen, aber sehr schönen Zimmer. Noch kurz beim goldenen M mit Essen versorgt und dann genehmigte ich mir erstmal eine Mütze Schlaf.
Denn Madrid war nicht primär zum Spotten geplant, sondern nur als Ausgangspunkt für den nächsten Flug am nächsten Tag.
Nach einem ordentlichen Frühstück im Hotel fuhr ich am Vormittag wieder zurück an den Airport. Mein Flug sollte vom Terminal 4 aus starten, genauer gesagt vom Satellitenterminal.
Mit der Bahn ging es unter dem Vorfeld hindurch zum Satellit. Dort musste ich erstmal durch die Passkontrolle und war keine Sekunde zu früh damit fertig für diese Schönheit.

Conviasa B747-400
[Bild: 75dkr0i.jpg]

Ich habe es mir dann an einer einigermaßen guten Stelle zum Knipsen gemütlich gemacht und konnte die Wartezeit noch mit folgenden Maschinen verkürzen:

American Airlines B777-200
[Bild: 76j5ojd.jpg]

British Airways fliegt MAD u.a auch mit B767-300 an.
[Bild: 77e1rr8.jpg]

Iberia A330
[Bild: 78z3q0a.jpg]

Wer findet das fehlende Teil bei diesem Iberia A340-600?
[Bild: 79jqrf4.jpg]

Cathay Pacific B777-300ER
[Bild: 8083oui.jpg]

Iberia A330 mit Stickern
[Bild: 81k7r2x.jpg]

Mittlerweile auch Geschichte: A340-300 bei Iberia
[Bild: 82llrjv.jpg]

Langsam war es dann Zeit meinen letzten Flug dieses Trips anzutreten. Es war allerdings derjenige, auf den ich mich am meisten gefreut habe.
Denn es sollte noch Frankfurt gehen und zwar mit dem Dreamliner der LATAM.
Die B787-9 CC-BGB stand bereits am Gate bereit.
[Bild: 8350piv.jpg]

Zum Abschied aus Madrid nochmals ein A340-600 der Iberia
[Bild: 84hoqhx.jpg]

und noch eine B767-300WL der LAN Chile, welche am Gate nebenan stand
[Bild: 85cmpgo.jpg]

Mit einer zu ca. 80% ausgelasteten Maschine verließen wir MAD pünktlich über die Runway 36L. 
[Bild: 86qzooy.jpg]

Der Captain hatte sich ein nettes Routing ausgesucht, denn es ging westlich an den Pyrenäen vorbei, die französische Atlantikküste nach Norden entlang.
[Bild: 87obrp3.jpg]

Erst über Paris wurde dann nach Osten abgedreht und nördlich an Frankfurt vorbei ging es in den Anflug auf die Runway 25R.
[-] Die folgenden 5 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Axel1967, Frank Krause, Salair, Sten911
Zitieren
#8
Im Anflug auf die 25R führte der Weg erst über das Fußball-Stadion der Kickers Offenbach.
[Bild: 881px4q.jpg]

Es ging weiter parallel zu meinem ehemaligen Wohnort Neu-Isenburg. Auch mal nett, den Balkon, von dem aus man schon viele Maschinen geknipst hat, aus der anderen Perspektive zu sehen.
[Bild: 89vjxq3.jpg]

Auch schön bei der Landung auf der 25R in Frankfurt ist, dass man entlang des Flughafens fliegt und schöne Aufnahmen von oben machen kann.
Wie hier das Terminal 2 mit einem langen Stau auf der A3 ...
[Bild: 905kztl.jpg]

und das Terminal 1 mit den Bereichen A und B
[Bild: 91xjy1d.jpg]

Nach der Landung wieder kurz nach einem Blick ins Cockpit gefragt. Naja, aus dem kurz wurde dann eher etwas länger, denn der sehr freundliche Captain war sehr gut drauf und unterhielt sich sehr lange mit mir. Unter anderem erzählte er mir auch, dass er die Flugroute extra so gewählt hatte, weil sie ihm so gut gefällt ^^.
[Bild: 92debl3.jpg]

Nach einem kurzen Besuch bei meinen ehemaligen Arbeitskollegen und einer kurzen Stärkung führte mich der Weg diesmal nicht ins Hotel, sondern zu einer weiteren ehemaligen Arbeitskollegin.
Ich konnte die Nacht bei ihr verbringen, denn sie hatte mir netterweise ihre Couch zur Verfügung gestellt.

Am nächsten Morgen ging es abermals früh los, denn es wartete nochmals ein Schmankerl auf mich.
Aber den Anfang machte eine B787-9 der Vietnam Airlines.
[Bild: 934la8e.jpg]

Auch diese Maschine, sowie die Ära der B737 allgemein bei Lufthansa, sind ja seit dem Winterflugplan Geschichte.
[Bild: 94pbbab.jpg]

South African Airways A340-600
[Bild: 95i5ykl.jpg]

Eine weitere Airline die FRA nicht mehr mit dem Jumbo anfliegt, sondern mit der B777-300ER ist China Airlines.
[Bild: 96yplh8.jpg]

Diese Condor B767 wurde an diesem Tag nach FRA überführt.
[Bild: 979natj.jpg]

Lufthansa A380
[Bild: 98tzlbu.jpg]

Lufthansa B747-8 "Siegerflieger"
[Bild: 99q7x3k.jpg]

Auch Sri Lankan ist mittlerweile Geschichte in Frankfurt. Die Flüge nach Colombo wurden ebenfalls zum Winterflugplan eingestellt.
[Bild: 100d8xyj.jpg]

Lufthansa A340-300
[Bild: 10106x2e.jpg]

Air Namibias einzige Langstrecke ist die Route nach FRA. Täglich geht es mit A330 nach Windhoek.
[Bild: 10234l9y.jpg]
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • A350-900ULR, Frank Krause, Sten911
Zitieren
#9
CSA macht auf dieser A319 Werbung für die tschechische Hauptstadt.
[Bild: 1037hqh7.jpg]

B747-400F in den Grundfarben von Saudi Cargo unterwegs für Air Bridge Cargo.
[Bild: 104j3ops.jpg]

Plötzlich füllte sich die Plattform an der A5, aber meines Wissens nach war eigentlich nichts Besonderes angekündigt. Doch von einem Spotterkollegen wurde ich schnell eines Besseren belehrt.
Denn ein paar Tage zuvor traf in FRA die einzige A340-300 der Surinam Airways zur Wartung ein. Und genau an diesem Tag verließ sie Frankfurt wieder gen Amsterdam.
Und dann rollte sich auch noch perfekt für alle Spotter direkt an der Plattform vorbei.
[Bild: 105b7r7n.jpg]

Air Europa schickte statt des üblichen E-Jets oder der B737-800 ein Upgrade in Form eines A330.
[Bild: 106ynob5.jpg]

Tuifly mit Werbung für die Tui Magic Life Hotels
[Bild: 107oxr3i.jpg]

Privatair B737-700
[Bild: 108jepd8.jpg]

Diese F100 der TradeAir flog mir bereits in Zürich vor die Linse.
[Bild: 109v4pdh.jpg]

United B747-400
[Bild: 110amot0.jpg]

Lufthansa kam mit der neueren Variante direkt hinterher. Diese Maschine ist die 1500. Boeing 747.
[Bild: 111e4r02.jpg]

Cathay B777-300ER
[Bild: 112vzpu1.jpg]

Air China setzt seit Mitte Juli die B787-9 statt der Triple Seven auf einem der beiden Kurse nach PEK ein. Passenderweise erwischte ich genau den ersten Tag der Dreamliner Operation.
[Bild: 113fvqs5.jpg]

Thai setzte aufgrund von Wartungsarbeiten den Sommer über die Triple Seven anstelle der A380 auf dem morgendlichen Kurs von Bangkok nach Frankfurt ein.
[Bild: 114l0qvd.jpg]

Condor war den Sommer über mit einigen Maschinen der belgischen Schwester unterwegs.
[Bild: 115b3o48.jpg]

Cathay Cargo B747-8F
[Bild: 116qfrnl.jpg]

und den Abschluss machte die lila A330 der Etihad.
[Bild: 1179urn2.jpg]

Danach zog es wieder sehr stark zu und ich machte mich auf den Heimweg.
Dieser wurde allerdings nicht mit dem Flugzeug zurückgelegt, sondern es ging vom Hauptbahnhof aus mit dem Zug zurück in die bayerische Heimat.
Und so ging nach fünf Tagen und sehr sehr vielen Bildern auf den Speicherkarten ein erlebnisreicher Trip erfolgreich zu Ende.

In diesem Sinne sag ich vielen Dank fürs Lesen und viele Grüße,
Sebastian
[-] Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu muc-spotter für diesen Beitrag:
  • Axel1967, Fabi747, Sten911
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bangkok Highlights im Dezember 2017 digro_HAM 0 366 01.01.2018, 17:36
Letzter Beitrag: digro_HAM
  Südafrika - Städte und Safari UAE148 2 713 01.12.2017, 15:38
Letzter Beitrag: UAE148
  Afrika und Arabien im Herbst - SEZ/JNB/DXB UAE148 1 645 30.11.2017, 01:47
Letzter Beitrag: A345
  Spotting in Cancun-Mexiko CUN Korny59 1 774 13.11.2017, 17:18
Letzter Beitrag: Ole Nordahn
  Spotting-Trip 2017 MUC-AMS-LHR-CDG-MUC muc-spotter 5 1.679 10.11.2017, 23:44
Letzter Beitrag: muc-spotter
  off-airport: Bangkok's Westen wrecks & relics digro_HAM 1 752 03.11.2017, 09:13
Letzter Beitrag: vwmatze
  Dänemark Airports (BLL/STA) und off-Airport digro_HAM 2 1.539 07.09.2017, 14:35
Letzter Beitrag: digro_HAM
  von DMK nach SIN (Crowne Plaza Changi) März 2017 digro_HAM 0 1.363 25.07.2017, 15:36
Letzter Beitrag: digro_HAM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste