Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Großalarmuebung (Notfalluebung) 2009 am Flughafen Luebeck
#1
Der Flughafen Luebeck führt in den Abendstunden des 07. Nov. 2009 in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Luebeck und der Polizeidirektion Luebeck eine Katastrophenvolluebung durch. Diese Uebung fand von 20:30 bis ca. 23:00 außerhalb der Oeffnungszeiten des Flughafens statt, damit sämtliche Kräfte sich voll auf den Übungseinsatz konzentrieren können.
Als Übungsszenario wird eine Bruchlandung eines Flugzeuges des Typs „Canadair CRJ 700" simuliert. An der Uebung nehmen neben den Vertretern des Flughafens natürlich auch externe Einsatzkraefte wie die Fachdienste des Katastrophenschutzes der Hansestadt Lübeck, die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren der Hansestadt Luebeck, das Technische Hilfswerk (THW), die Notaerzte des Universitaetsklinikums Campus Lübeck, die Polizei und Bundespolizei, Hilfsorganisationen wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK), die Johanniter Unfallhilfe (JUH), der Malteser Hilfsdienst (MHT) und der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) sowie Teile der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg teil. Ziel der Uebung ist es, die reibungslose Rettungskette am Flughafen Luebeck im Falle eines Großalarms sicherzustellen. Dazu muss der Flughafenalarmplan „geuebt" werden, und die damit verbundene Ueberpruefung der taktischen Einsatzvorgaben, das Training und die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Fachdienste und Einsatzorganisationen, die Beuebung des Betriebes der Technischen Einsatzleitung der Feuerwehr sowie die Abarbeitung eines Massenanfalls von Verletzten unter Berueücksichtigung der speziellen Gegebenheiten des Flughafenbetriebes werden durchgespielt.
Um den Ablauf der Rettungskette und die gemeinsame Abarbeitung eines Notfalles herauszuarbeiten zu können, stehen den Einsatzkraeften sogenannte „Schiedsrichter" zur Seite, die das gesamte Szenario aufmerksam und neutral beobachten. Sie bewerten die Zusammenarbeit der einzelnen Beteiligten an verschiedenen Schauplaetzen anhand von Checklisten. Beim abschließenden „De-Briefing" wird die Kritik so direkt an die Beteiligten weitergeleitet und es werden die einzelnen Szenarien analysiert. Weiterhin wird es eine gesonderte Nachbereitung mit den Übungsleitern aller Bereiche geben, um groeßtmoeglichen Transfer von Feedback und Verbesserungsvorschlägen sowie Lob aus dieser Uebung zu gewaehrleisten.
„Sicherheit ist für den Flughafen Luebeck ein sehr wichtiges Thema", so Tom Wilson, Geschäftsführer des Flughafens, und fügt hinzu: „Um größtmögliche Sicherheit für Passagiere, Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und sonstige Personen zu gewaehrleisten, führt der Flughafen regelmaeßig solche Notfalluebungen durch." Eine gesetzliche Verpflichtung schreibt dem Flughafen solch eine Großalarmuebung alle 2 Jahre vor. Der Flughafen Luebeck hat sich jedoch selbst dazu verpflichtet, eine solche Uebung jaehrlich durchzufuehren, um groeßtmoegliche Sicherheitsstandards für alle Beteiligten zu gewaehrleisten.
Der Flughafen Luebeck moechte sich an dieser Stelle ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und Unterstuetzung aller beteiligten Kraefte an dieser Notfalluebung bedanken. Insbesondere sei all jenen ein besonderes Dankeschoen gewidmet, die an ihrem freien Wochenende bzw. ehrenamtlich geholfen haben und so einen großen Beitrag zum Gelingen der Ubung geleistet haben.

[Bild: 6497+.jpg] [Bild: 6527+.jpg] [Bild: 6577+.jpg] [Bild: 0057+.jpg]
Fotos and Copyright © 2009 by Olav und Helmut Groening

Wir bedanken uns bei unseren Ansprechpartnern der Berufsfeuerwehr der Hansestadt Lübeck, der Polizeidirektion Lübeck und dem Flughafen Lübeck.

Eine ausfuehrliche Foto- und Videodokumentation folgt auf der Homepage.
Aviation Friends Hamburg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  NASA DC-8 in Ramstein - Medientag am 24.01.2018 digro_HAM 5 1.703 28.01.2018, 23:12
Letzter Beitrag: digro_HAM
  Niki Lauda bekommt Niki zurück. Axel1967 1 588 27.01.2018, 14:06
Letzter Beitrag: Axel1967
  Partnerländer der CeBit & Hannover Messe 2017 UAE148 0 4.162 20.11.2016, 19:27
Letzter Beitrag: UAE148
  Skywork fliegt kommendes Jahr von BRN über BSL nach GWT GWT-Spotter 0 2.721 26.08.2016, 19:47
Letzter Beitrag: GWT-Spotter
  Irkut 21-300 Axel1967 0 3.144 08.06.2016, 17:18
Letzter Beitrag: Axel1967
  VLM bietet ganzjährig innerdeutsche Flüge an Airbus-Aktuell 0 2.811 07.06.2016, 16:34
Letzter Beitrag: Airbus-Aktuell
  09.04.2016 HAJ - Privilegstyle B772 + Neos B738 UAE148 1 4.079 09.04.2016, 23:05
Letzter Beitrag: UAE148
  CS 100 Axel1967 2 4.717 07.03.2016, 22:50
Letzter Beitrag: NickFlyDCJets

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste